Heinz Thull

Ming ehschte Appelzien

Leider vergriffen

Das von Ihnen gewünschte Buch ist leider ausverkauft. Eine Neuauflage ist nicht geplant. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

160 Seiten
Format 12,5 x 20,5 cm

Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN
978-3-7743-0391-1

Die Gedichte von Heinz Thull sind Dokumente intensiv erlebter Augenblicke. Seine Prosatexte sind präzise und anschaulich gearbeitete Miniaturen, von Kindheitserinnerungen („Ming ehschte Appelzien“) bis zur Variation eines Motivs von Ephraim Kishon („De Haupsaach – dä Klein drink singe Kakau“), von Geschichten über Xanthippe und Judas bis zu modernen Themen wie „Maske erav“ und „Bethlehem – Checkpoint 300“.



»Für lange Abende seien die Geschichten aus aller Welt empfohlen, für den kleinen Glückmoment Vers-Winzlinge,die scheinbar absichtslos mitten ins Herz treffen.« (Kölner Stadt-Anzeiger)