Susanne Hilger

Kleine Wirtschaftsgeschichte von Nordrhein-Westfalen

Von Musterknaben und Sorgenkindern

176 Seiten
Format 13 x 21 cm"

Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN
978-3-7743-0498-7
18,90 €
Preisangabe inklusive 5% MwSt.
kostenloser Versand innerhalb Deutschlands

Von Wunderkindern, Sündenböcken und Musterknaben

Krisen und Konjunkturen, Hypotheken und Herausforderungen bewegen seit mehr als 60 Jahren die Wirtschaftsgeschichte Nordrhein-Westfalens. Ohne einen Rückblick in diese Vergangenheit ist ein Einblick in das industrielle Herz Europas nicht möglich. Darum liefert dieses Buch beides.

Aus der Vogelperspektive der Historikerin identifiziert die Autorin die gestaltenden Akteure. Sie benennt die Kräfte, die den Wandel in der nordrhein-westfälischen Wirtschaft begleiteten, moderierten oder auch zu verhindern versuchten. Die Wirtschaftsgeschichte von Nordrhein-Westfalen ist daher auch die Geschichte von Wunderkindern, Sündenböcken und Musterknaben. Das Buch richtet den Blick aus der Vergangenheit engagiert in die Zukunft, eröffnet so ganz neue Horizonte. Es erklärt die Pläne für die Metropolregionen an Rhein und Ruhr ebenso wie in den ländlichen Gebieten an der Peripherie der industriellen Ballungsgebiete: also die Zukunftschancen für das noch neue Jahrtausend.

 

Susanne Hilger, geb. 1965 in Gummersbach, ist Professorin für Wirtschaftsgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und betrachtet sich, aus einem ländlichen Umfeld stammend, als ein Produkt des Strukturwandels.