Anette Kunz und Ulrich Mergner

Auf dem Weg zur Disziplin

Hundert Jahre öffentlich getragene Ausbildung für die Soziale Arbeit in Köln 1914–2014

288 Seiten mit 71 farbigen Abbildungen
Format 15 x 21,5 cm

Broschur
ISBN
978-3-7743-0649-3
29,90 €
Preisangabe inklusive 5% MwSt.
kostenloser Versand innerhalb Deutschlands

Die Geschichte der Kölner Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

1914 wird die Kölner „Schule für kommunale Wohlfahrtspflegerinnen“ gegründet. Gemeinsam mit dem „Städtischen Kindergärtnerinnenseminar“ etabliert sich eine Ausbildung für sozialarbeiterische und sozialpädagogische Berufe in Köln. Nach diversen Reformen werden beide Ausbildungsrichtungen 1971 an der Fachhochschule Köln in jeweils eigenen Fachbereichen akademisch, die 2002 in der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften aufgehen.

Wie haben sich die Ausbildungskonzepte für Soziale Arbeit in den vergangenen hundert Jahren verändert? Welche gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und sozialen Problemlagen haben dabei eine Rolle gespielt?

Das Buch verfolgt die abwechslungsreiche Geschichte der Fakultät und ihrer Vorgängereinrichtungen und zeichnet prägnante Phasen der Kölner Ausbildungsgeschichte nach. Im Fokus stehen Themen wie die Etablierung Sozialer Arbeit als „Frauenberuf“, die schrittweise Verwissenschaftlichung der sozialen Ausbildung sowie die Entwicklung getrennter Traditionslinien zu einer gemeinsamen akademischen Disziplin.

 

Anette Kunz, geb. 1972, war nach ihrem Studium an mehreren deutschen Hochschulen in den Bereichen Internationalisierung, Akademisches Management und Forschung tätig. Seit 2010 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln (ehemals FH Köln).

Prof. Dr. Ulrich Mergner, geb. 1949, war nach Stationen in Göttingen und Bremen von 1996 bis 2014 Professor an der FH Köln mit den Lehr- und Forschungsschwerpunkten Soziologie und Wissenschaft der Sozialen Arbeit. Als Dekan der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften hat er von 2002 bis 2013 die Entwicklung der FH Köln maßgeblich mitgestaltet.